Suchen
KONTAKT UNSERE STANDORTE

Kostenlose 24 Std. Notruf 0800 - 400 0800

Fußbodenheizung

Freigelegtes Fußbodenheizungselement
Thermogramm einer Fußbodenheizung. Der Verlauf ist wärmer als der Rücklauf.
Soweit muss es erst gar nicht kommen!

Fußbodenheizungen sind im schwimmenden Estrich verlegt und sind

energiesparend, komfortabel und optisch nicht sichtbar. In der Regel kann man davon ausgehen, dass sowohl die verwendeten Kunststoff- als auch Kupferrohre eine lange Lebensdauer aufweisen.

Das verhindert jedoch nicht, dass es immer wieder zu Wasserschäden durch undichte Rohre bzw. Rohrverbindungen kommen kann. Hierzu zählen natürlich auch mechanische Beschädigungen durch Anbohren etc..

Die Behebung solcher Schäden erfordert vor allem bei Systemen, bei denen die Rohre im Estrich einzementiert werden (Nasssysteme), einen erheblichen Aufwand.

Mit Hilfe der Infrarotortung (Thermographie) können Leckage lokalisiert werden. Der Estrich muss an diesen Stellen aufgestemmt werden, um die Rohre zu reparieren. Die feuchten Dämmschichten - meist aus Styropor - können mit unseren Estrichtrocknungsanlagen schnell getrocknet werden.

Herausstemmen des gesamten Estrichs mit Rohrsystem und teure Folgeschäden können so vermieden werden.

 
 ©2018 Speidel System Trocknung GmbH
ImpressumDatenschutzAGB