ASE 300

  • Die Prozessluft wird durch den sich kontinuierlich drehenden Sorptionsrotor geführt.
  • Die vom Rotor aufgenommene Feuchtigkeit wird durch einen im Gegenstrom
  • geführten, erhitzten (PTC-Heizung) Luftstrom (= Regenerationsluft) wieder aus dem Gerät geführt und muss aus dem Raum geleitet werden.
  • High-Performance Rotor optimiert für maximale Wasseraufnahme bei unterschiedlichen Eintrittsbedingungen. Die mechanische Festigkeit der Oberfläche des Rotors ist extrem hoch. Nicht brennbar. Der Rotor ist wartungsfrei und auswaschbar.
  • Dynamisches, sicheres und selbstregelndes PTC-Heizelement
Technische Daten
Gehäuse Robust aus Edelstahl und pulverbeschichtetem Stahlblech (RAL 1023), sehr einfach zu demontieren, servicefreundlich Schutzart: IP 23

Höhe / Breite / Tiefe
(inkl. Stutzen und Standfüße)
mm 370 / 335 / 430
Höhe / Breite / Tiefe
(nur Gehäuse)
mm

323 / 335 / 360

Gewicht kg 18
Leistungsaufnahme Nominell Watt 1.040
Entfeuchtungsleistung (bei 20°C / 60% r.F.) kg/24h 25,7
Liter pro Kilowattstunde (bei 20°C / 60% r.F.) l/kWh 1,05
Kilowattstunde pro Liter (bei 20°C / 60% r.F.) l/kWh 0,97
Prozessluftmenge: cbm/h 300
Regenerationsluftmenge: cbm/h 110
Arbeitsbereich Temperatur -10°C bis +35°C
  Feuchte 10%r.F. bis 95% r.F.
Geräuschpegel dB (A) 57
Netzanschluss 230 V / 50 Hz Absicherung: 6 A träge
Anschlusskabel ca. 3 mtr. mit Warmgeräte-Strecker und Netzstecker. Kabelaufwicklung
Steuerung / Bedienung Ein-/Aus-Schalter, eingebauter Hygrostat in der Luftansaugseite, Kilowattstundenzähler
 
 ©2018 Speidel System Trocknung GmbH
ImpressumDatenschutzAGB