Suchen
KONTAKT UNSERE STANDORTE

Kostenlose 24 Std. Notruf 0800 - 400 0800

Wasserdampfsättigung

Wasserdampf-Nebel in einer Wohnung nach einem Wasserschaden.
Die Luft ist gesättigt und befindet sich kurz vor der Kondensation an den Wänden.

Wasserdampfsättigung tritt ein, wenn die Luft bei einer bestimmten Temperatur die maximal mögliche Wasserdampfmenge enthält. Die Luft ist dann mit Wasserdampf gesättigt. Dieser Sättigungszustand ist immer noch eine gasförmige Phase und lässt sich nicht mit unseren Sinnen feststellen. Gefühlsmäßig ist die Luft jedoch muffig und schwül. Im Gegensatz dazu erscheint kühlere Luft, die wenig Wasserdampf enthält, erfrischend und belebend.

Tabelle: Wasserdampfsättigungsdruck (Pa)

 
 ©2018 Speidel System Trocknung GmbH   ImpressumAGB