Suchen
KONTAKT UNSERE STANDORTE

Kostenlose 24 Std. Notruf 0800 - 400 0800

Tauwasserbildung in Kellerräumen

Tauwasserbildung in Kellerräumen kommt häufig im Sommer, an den erdberührten Außenflächen vor. Es geschieht dann, wenn sich Luft mit hohem, absoluten Feuchtigkeitsgehalt (Gewitterluft) an den Oberflächen der erdberührten Bauteile abkühlt. Der Tauwasserniederschlag lässt sich in diesem Fall auch durch vermehrte Lüftung nicht beseitigen - im Gegenteil, es fällt noch mehr Tauwasser an. Abhilfe: Luftentfeuchter, Anheben der Oberflächentemperatur der Bauteile durch Heizen.

Wasserperlen hängen an den Rohrleitungen. Das gesamte Mauerwerk ist durchfeuchtet. Vom Kellerboden steigt Kondenswasser kapillar in den Wänden hoch.
 
 ©2018 Speidel System Trocknung GmbH   ImpressumAGB