Suchen
KONTAKT UNSERE STANDORTE

Kostenlose 24 Std. Notruf 0800 - 400 0800

Feuchtkugel-Temperatur

Umströmt feuchte Luft ein Thermometer, welches mit einem feuchten Überzug und einem Strahlungsschutz versehen ist, so kühlt sich dieses Feuchtkugel-Thermometer im Vergleich zu einem gewöhnlichen, trockenen Thermometer durch Verdunstung bis auf einen Wert ab, der Feuchtkugel-Temperatur genannt wird. Durch die vorbeiströmende feuchte Luft wird dem Thermometer gerade so viel Wärme zugeführt, als zu Deckung der Verdampfungswärme nötig ist.

Das Feuchtkugelthermometer zeigt also die Temperatur der Luft an, auf die sie abgekühlt werden kann, ohne dass Wasserdampf kondensiert.

Feuchtkugel-Temperatur und Trockenkugel-Temperatur sind nur bei

100% relativer Luftfeuchte identisch, da dann keine Verdunstung mehr am feuchten Thermometer stattfinden kann.

Siehe auch: Psychrometer

 
 ©2018 Speidel System Trocknung GmbH   ImpressumAGB