Termintrocknung

Alle Baustoffe werden mit Wasser angemischt.
Und feucht in den Bau eingebracht.
Bautrocknung einer Maschinenhalle eines Kraftwerks.
Termingerechte Wandtrocknung für den Maler.

Zeit ist Geld. Die immer kürzeren Bauzeiten, die immer straffer optimierten Bauzeitenpläne, der Wunsch immer schneller zu bauen und immer früher mit der Immobilie Geld zu verdienen, führt zur Ignorierung der bauphysikalischen Trocknungsprozesse. Jede Neubausituation wird jedoch von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst.

Dazu zählen der Feuchtegehalt der verbauten Materialien, die teilweise sehr feuchte Außenwitterung und das jahreszeitenbedingte Temperaturgefüge. Die geringen Pausen im Bauablaufplan führen dazu, dass sich jede Verzögerung bis zum letzten Gewerk fortsetzt. Trockenbauer, Tischler, Maler, Fliesen- und Fussbodenleger stehen häufig vor unüberwindlichen Feuchtigkeits- und Terminproblemen.

Und jeder Handwerker soll auch noch für viele Jahre eine Gewährleistung für seine fachgerechte Arbeit übernehmen. Sind Putz und Estrich und die anderen hochwertigen Untergründe und Baustoffe noch zu feucht, stoppen alle Folgegewerke. Der Zeitplan ist Makulatur, der Liefertermin des Baus gerät in Gefahr und Konventionalstrafen drohen. Hier hilft dann nur noch die SPEIDEL-Bautrocknung.

Durch Entfeuchtung, verbunden mit hohem Luftumsatz und bedarfsgerechter, zusätzlicher Beheizung erreichen wir eine entscheidende Verkürzung der Bauzeit. Zur Termintrocknung reicht es, die betroffenen Flächen konzentriert und konsequent zu behandeln, um den Baufortschritt zu gewährleisten. Es muß nicht immer der gesamte Neubau getrocknet werden. Während der Trocknung können die Folgegewerke den Innenausbau vollenden. Minimierung der Trocknungszeiten ist daher ein bedeutender Bestandteil der Gesamtkostenrechnung.

 
 ©2018 Speidel System Trocknung GmbH   ImpressumAGB