Elektrolytisches Polieren

Nichtrostender Stahl und Aluminiumlegierungen können über dieses Verfahren gereinigt, entgratet und zum Glänzen gebracht werden.

In einem chemischen Bad wird das Werkstück einer Gleichspannung ausgesetzt. Dieser Prozess ist völlig belastungsfrei und führt insbesondere an Spitzen und Kanten zum Materialabtrag. Das Werkstück erhält so eine hochglänzende, glatte Oberfläche. Weitere Vorteile dieses Verfahrens sind u.a.: metallische Reinheit und Passivität, Korrosionsbeständigkeit, geringe Produktanhaftung bzw. Belagbildung, günstiges Reinigungs- und Sterilverhalten.

Diese Vorzüge führen dazu, dass dieses Verfahren vor allem bei chemischen und pharmazeutischen Apparaten und Anlagen, in der Lebensmittel- und Biotechnologie, aber auch in der Elektronik- und Papierindustrie angewendet wird.

 
 ©2017 Speidel System Trocknung GmbH   ImpressumAGB